Logo und Link zur Startseite der Zahnarztpraxis Reddig in Wuppertal

Lebenslanger Zahnerhalt

Die Erhaltung der natürlichen Zähne unserer Patienten hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund kommen zahnerhaltenden Maßnahmen in unserer Zahnarztpraxis eine wesentliche Bedeutung zu.

  • Konservierende Behandlungen

    Konservierende Behandlungen

    Mit gründlicher Prophylaxe, systematischen Untersuchungen und einer frühzeitigen, minimal-invasiven Therapie schaffen wir optimale Voraussetzungen, um Ihnen Ihre eigenen Zähne ein Leben lang zu erhalten.

  • Amalgamsanierung

    Amalgamsanierung

    Das Füllungsmaterial Amalgam ist seit Jahren in der Kritik. Thema ist dabei wesentlich die Zusammensetzung dieses Werkstoffes. Amalgam ist eine Metalllegierung, die giftiges Quecksilber enthält, das über die Jahre kontinuierlich aus dem gefüllten Zahn in den Körper freigegeben wird.

    Es gibt daus diessem Grunde bereits Regelungen, die bei Schwangeren und Patienten mit Nierenerkrankungen die Verwendung von Amalgam als unzulässig erklären. Die schleichende Abgabe des giftigen Qecksilbers an den Organismus kann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen, wie Migräne, Schlafstörungen, Hautveränderungen u.s.w. führen. Insbesondere bei älteren Füllungen, die nicht mehr direkt mit dem Zahnrand abschließen, können größere Mengen Qecksilber über den Speichel in den Körper gelangen .

    Daher sollte ein Austausch gegen unbedenkliche Füllungswerkstoffe, wie etwa Kunststoff, vorgenommen werden, zumal die Krankenkassen sich bei alten und defekten Füllungen an den Behandlungskosten beteiligen.

    Die kosmetische Verbesserung durch die Verwendung von zahnfarbenen, optisch unaufälligen Materialien ist ein positiver Nebeneffekt.

    Silber-schwarze, u.U. giftige Zahnfüllungen haben im 21. Jahrhundert nichts mehr zu suchen!

  • Zahnfarbene Compositefüllungen

    Zahnfarbene Compositefüllungen

  • Gold und Keramikinlays (Einlagefüllungen)

    Gold und Keramikinlays (Einlagefüllungen)